Kleine Räume

Licht in diesem Studio von 18 m2 nüchtern und elegant!

Licht in diesem Studio von 18 m2 nüchtern und elegant!

Laetitia Tomassi

Dieses 18 m² große Gebäude befindet sich im obersten Stock eines Pariser Gebäudes und ist das Pied-à-terre-Gebäude, das von einem in Südfrankreich lebenden Eigentümer geträumt wird. Dieses Studio war nicht immer so komfortabel und optimiert wie heute! Der Innenarchitekt Stephan Bidoux hat den Raum offen gelegt und das Layout und die Dekoration des Ortes komplett neu gestaltet. Der Besitzer wünscht sich eine schlichte und reine Dekoration, sowohl schick als auch zeitlos. Stephan Bidoux hat sich für Schwarz und Weiß entschieden, die subtil durch Farben aufgewertet werden. Bei der Gestaltung wurden individuelle Möbel geschaffen, um den Stauraum zu vergrößern. Geführte Tour ...

Es ist nicht immer leicht, alle modernen Annehmlichkeiten auf so engem Raum zu bringen! Dies ist jedoch die Herausforderung des Innenarchitekten, der für die Renovierung verantwortlich ist. Dank eines durchdachten Dachgeschosses hat dieses Studio viel Eleganz und Charakter erlangt. Mit dieser leuchtend weißen Basis werden Farbtöne hinzugefügt, in der Malerei und am Zubehör, um die Volumina zu definieren. Die edlen Materialien wie Marmor und Messing runden das Bild ab. Entdecken Sie unverzüglich dieses Atelier mit Charakter.

Lesen Sie auch> Ideen zum Umbau des Dachgeschosses

Das Renovierungsprojekt in Kürze

die Idee : verwandeln Sie dieses Pariser Studio in ein 18 m 2 großes Dachgeschoss mit komfortablen Pied-à-terre-Elementen und schlichter, eleganter und zeitloser Einrichtung.

Der Ort : in der obersten Etage eines Gebäudes in Paris 14.

Die Oberfläche : 18 m2 auf dem boden, 14 m2 carrez.

Works : 2 Monate

Eine muskulöse Renovierung, die die Strukturelemente hervorhebt

Das Atelier ist seit 10 Jahren nicht mehr in Betrieb, die Wände, die 70 Jahre mit Stoff bezogen waren, waren in schlechtem Zustand und die Bodenhöhe wurde korrigiert. Stephan Bidoux, der Innenarchitekt, hat im Rahmen seines Einsatzes, um das Studio funktional und warm zu gestalten, "den Raum ausgebessert, um ihn besser zu enthüllen".

Von Anfang an erscheinen strukturelle Elemente. Der Architekt beschließt, die Originalbalken beizubehalten, sie jedoch weiß zu streichen, damit sie der Dekoration einen typischen Pariser Charakter verleihen. Darüber hinaus war es notwendig, mit zwei wesentlichen Einschränkungen zu spielen: Die erste ist die kleine Fläche unter dem Gefälle, die zweite ist eine tragende Wand in der Mitte des Raums. Um den ersten Schritt zu überwinden, wurden im Eingangsbereich und im Schlafzimmer maßgeschneiderte mittelgroße Möbel entworfen, während Schiebetüren und ein Klapptisch die Oberfläche freigeben. Um die zweite Einschränkung zu erreichen, hat der Architekt das Volumen daher in zwei Teile geteilt: einen Wohnraum auf der rechten Seite, der Eingang, Badezimmer, kleine Waschküche und Küche umfasst; Ein intimerer Raum auf der linken Seite, einschließlich des Schlafzimmers mit Ankleide und integriertem Büro.

Zu lesen sind auch> 12 Ideenkanone für die Entwicklung eines Studios

Foto vor der Arbeit der Haupthalle des Studios

Stephan Bidoux

Nach der Arbeit wurden die Originalträger weiß lackiert, um ihren Charakter zu unterstreichen. Vico Magistretti Wandleuchte bei Artemide.

Laetitia Tomassi

Ein kleiner funktionaler Aufenthalt mit einer fairen und raffinierten Dekoration

Der Eingang des Studios überblickt einen Flur, der zuerst den Raumtag und dann den Schlafbereich dient. Um den Raumeindruck zu erhöhen und vor allem das Licht zu erhalten, bedeckt ein makelloses Weiß die Wände im gesamten Studio. Hinzu kommen schwarze Akzente auf dem Zubehör und in Farbe ein echter Faden dieses Projekts. Im Eingangsbereich geben die schwarzen Kleiderhaken eine grafische Note, die die Accessoires der Küche wiederspiegelt. Diese Farbe ruft das Auge ebenso hervor wie es Perspektiven im Raum schafft.

Lesen Sie auch> 10 dekorative Einträge, die einen guten Eindruck machen

Schnurrbart-Mikrohaken, Hocker-Museumshocker bei Popcorn, Ineke Hans Black Gold Ceramic Dishware

Laetitia Tomassi

Zurück zum Tisch ist das Bad mit Schiebetür. Ineke Hans Black Gold Keramik Geschirr

Laetitia Tomassi

In der Küche wurde der Raum maximiert. Um die Caissons und die Ikea-Arbeitsplatte sind Funktionsbereiche organisiert. Der kleine Esstisch fügt sich in das makellose weiße Dekor ein und kann sogar zusammengeklappt werden, um die Durchblutung im 5,2 m2 großen Raum zu erleichtern. Kühlschrank, Mikrowelle, Doppelinduktionskochfeld und Mini-Spüle wurden installiert. Die Erstellung von Regalen über der Arbeitsplatte kann die Ablagefläche weiter vergrößern. In Sachen Dekoration wird das Schwarze die Glaubwürdigkeit in Marmor erhellen. Dies verleiht diesem kleinen Raum einen Hauch von Eleganz und Raffinesse. Um Verwirrung zu vermeiden, ist sie bewusst niedrig, aber hoch genug, um die schwarze Wand nicht zu beflecken. Diese gibt der weißen Küche Tiefe. Um das Kochen zu erleichtern, wurde über der Arbeitsplatte ein LED-Streifen angebracht.

Lesen Sie auch> Eine kleine Küche einrichten

Ikea-Schränke und Arbeitsplatten, Carrara-Marmor-Kredenz, THPG-Schalter

Laetitia Tomassi

Ein komfortables Charakter-Zimmer mit Ankleide und Büro

In einem Raum von 8,5 m2 verkleidet die schwarze Farbe die Wände erneut und verleiht dem Raum Tiefe. Sein dunkles Aussehen wird durch die Wandleuchten aus Messing auf beiden Seiten des Bettes sowie durch die Bettwäsche geweckt. Die in verschiedenen Farbtönen gehaltene grüne Farbe weckt die Dekoration dieses komfortablen Zimmers und bringt gleichzeitig Eleganz mit sich. Im Eingangsbereich des Zimmers ist das Meier-Schaf die warme und leichte Berührung, die das Bild vervollständigt!

Lesen Sie auch> Ein kleines Zimmer einrichten

Meier-Schaf, Caravan-Bettwäsche, Frama-Messingapplikationen, Jean Prouvé RAW-Lampe bei Vitra

Laetitia Tomassi

Frama Wandleuchte aus Messing, Bettwäsche Caravan

Laetitia Tomassi

Perfekt in das Schlafzimmer integriert, hat der Custom-Dressing die abgerundete Form der ursprünglichen Struktur. Das makellose Weiß kontrastiert mit dem Schwarz des Kopfteils, als würde es den Schlafbereich des Lager- und Büroraums begrenzen. Dieser befindet sich in der Verlängerung des Ankleidezimmers. Eine grüne Jean Prouvé-Lampe erinnert an die Bettwäsche, während der schwarze Hocker diesen monochromen Raum unterstreicht.

Lesen Sie auch> Ich richte eine Garderobe unter die Traufe

Frama Wandlampen aus Messing; Bettwäsche Caravan; Rohe Schreibtischlampe von Jean Prouvé bei Vitra

Laetitia Tomassi

Frama Wandleuchte aus Messing; Bettwäsche Caravan

Laetitia Tomassi

Ein kleines, elegantes Schwarz-Weiß-Badezimmer

Die Besitzerin des Studios wünschte sich für ihr Badezimmer einen komfortablen Duschbereich. Mit einer Fläche von nur 1,8 m2 war es notwendig, Ellbogen zu spielen, um alles in diesen kleinen Raum mit Wasser zu integrieren! Eine Schiebetür wurde installiert, um den Platz zu optimieren. Damit der Duschkomfort optimal ist, wurde ein kleiner Waschtischunterschrank gewählt und links neben dem Schleifen der Toiletten Toiletten installiert. Auf der Deko-Seite finden wir den gemeinsamen Faden des gesamten Studios, wobei dieser weiße Sockel mit Schwarz durchbrochen ist. Der schwarze geometrische Fliesenboden, die Kleiderhaken und der Duschrahmen verleihen Eleganz und reagieren auf das makellose Weiß. Die Form des Beleuchtungsspiegels ähnelt der der Kleiderhaken, als würden Blasen die Wand des Badezimmers bedecken. Maxi-Komfort im Mini-Raum!

Zu lesen auch> Ein kleines Badezimmer, das alles super hat

Foto vor der Arbeit im kleinen Badezimmer des Studios

Stephan Bidoux

Nach der Arbeit wurde der Badraum auf das Maximum optimiert. Mirror Ikea, Zho hakt sich bei Popcorn ein

Laetitia Tomassi

Im neuen Badezimmer konnte eine komfortable Dusche installiert werden

Laetitia Tomassi

Die Bodenbehandlung definiert die Räume: schwarz-weiße Fliesenseite, Badezimmer, Eichenparkettboden, Wohnzimmer

Laetitia Tomassi

Weitere Erkenntnisse des Innenarchitekten Stephan Bidoux finden Sie auf Côté Maison Projets

Lesen Sie auch> 12 Ideen, um dem Badezimmer Stil zu verleihen