Design

Hausautomation ist pragmatisch!

Somfy

Die vernünftige, nützliche und leicht zugängliche Heimautomation gewinnt endlich ihre Legitimität. Erläuterungen.

Sie möchten bauen, sind aber allergisch gegen die Vermehrung kleiner Bildschirme? Es bleibt Ihnen nur noch unter einem Zelt Zuflucht zu suchen, na ja, fast! In der RT 2012 ist es nämlich erforderlich, dass das Gehäuse mit Systemen ausgestattet ist, die den Verbrauch nach Art der Energie und nach Verbrauchsstation messen oder schätzen (Heizen, Kühlen, Warmwassererzeugung, Steckdosen usw.)..Mit seltenen Ausnahmen - zum Beispiel einem Holzofen - müssen alle Heiz- und Klimaanlagen eine raumweise Steuerung mit der Möglichkeit des Anhaltens haben. Es ist somit ein erster Schritt in Richtung des berühmten "intelligenten Lebensraums", der auf rationelle Weise rationalisiert wurde.

Das Gegenteil eines Gadgets

Das Verbrauchszählsystem mit Echtzeitanzeige ist ein wahres Instrument der Energiestimulation und ermöglicht es dem Verbraucher, seine Ausgaben genau zu kennen, und ermutigt ihn, die Führung zu übernehmen und zu handeln. Auf einem Bildschirm sammeln diese Energiemanager die erforderlichen Informationen (Verbrauch in kWh und Euro, um die Überwachung zu erleichtern), sie können sie jedoch auch benutzerfreundlicher unterstützen (Tablet, Computer ...). Sie ermöglichen es auch, die Verwendung von Geräten (Heizung, Warmwasserspeicher, Haushaltsgeräte) nach der günstigsten Zeit (z. B. außerhalb der Stoßzeiten) zu programmieren, Abweichungen von den Verbrauchsprognosen zu erkennen und deren Ursachen zu ermitteln. Ein einfacher Weg, bis zu 40% Energie zu sparen!

Aber kann man mit Augen auf dem Kontrollschirm seines Lebensraums leben? Nicht wirklich Selbst wenn wir einige schlechte Reflexe korrigieren müssen, muss das Haus unserer Lebensweise angepasst sein und nicht das Gegenteil. Bei einer gut durchdachten Hausautomation ist die Automatisierung dafür verantwortlich, die vorrangigen Aufgaben sicherzustellen, die wir vergessen oder nicht erledigen können.

Regulieren Sie die Innentemperatur

Die Kontrolle der Temperatur bedeutet ein feines Management der verschiedenen Geräte im Gehäuse 24 Stunden am Tag. Es ist keine Frage der Einstellung der Heizkörper, es ist notwendig, die Energie der Sonne im Winter zu nutzen und sich dort zu schützen während der Sommerhitze oder senken Sie die Fensterläden, wenn es sehr kalt ist. Dafür reicht eine einfache Motorisierung nicht aus. Tatsächlich zeigt eine Ipsos-Studie für Somfy, dass 50% der motorisierten Rollläden im Winter noch nicht auf 20 Stunden abgesenkt sind. Durch die Installation eines automatischen Systems auf Rollläden, das sofort auf den Fall des Tages reagiert, werden 10% Heizkosten eingespart. Ebenso ist es möglich, die Temperatur im Sommer um 9 ° C zu senken, indem der Sonnenschutz (Jalousien, Jalousien) dank Detektoren automatisiert wird: Ein Kriterium des berühmten Klimabedarfs Bbio der RT 2012 (siehe Lexikon) Seite 44).

Holen Sie sich den gewünschten Komfort

Es ist notwendig, die Wirkung mehrerer Ausrüstungen zu koordinieren, wenn ein wirtschaftliches Wohlbefinden sichergestellt werden soll. Planen Sie eine Zentralisierung der Bestellungen Stockwerk für Stockwerk oder Bereich für Zone (Schlafraum, Wohnbereich usw.) unter Berücksichtigung Ihrer Gewohnheiten. Dank verschiedener Szenarien, die einfach zu erstellen sind, bleibt der Komfort konstant und die Energieversorgung auf der rechten Seite. Verlässt du das Haus? Beim Verlassen schließt ein einfacher Befehl die Fensterläden, senkt die Heizung, löscht das Licht und warum nicht, löst der Alarm aus ...

Wenn eine einfache Installation (mit Programmierung) bereits die Kosten reduziert, ist das Hinzufügen von Sensoren schnell rentabel. Beispiel: Sie programmieren die Heiztemperatur entsprechend der Belegung des Hauses, optimieren jedoch die Nutzung der Sonnenenergie dank der mit Sensoren ausgestatteten automatischen Rollläden. Der durchschnittliche Gewinn wird in einem BBC-Habitat 2 kWh / m2 / Jahr betragen (Quelle: Bastide Bondoux Thermal Studies Company). Sie Luft? Fensteröffnungssensoren bewirken, dass der Heizer vorübergehend anhält. Lebst du im Süden? Sobald es heiß ist, gehen die Jalousien herunter.

Sie können das Gerät fein abstimmen, indem Sie die Luftqualität steuern, Präsenzmelder für die Beleuchtung einsetzen, die Standby-Energie mithilfe von ferngesteuerten Steckdosen reduzieren und so weiter. Natürlich behalten Sie die vollständige Kontrolle über die Installation. Geben Sie einfach einen neuen Befehl von einem Steuerbildschirm, einer Fernbedienung oder einem lokalen Schalter aus.

Sei wachsam!

Das System muss bewährt, praktisch, flexibel, skalierbar und auf Kommunikationstechnologie basieren, die für eine Vielzahl von Geräten und Marken verwendet werden kann. Es muss das Hinzufügen neuer Funktionen entsprechend Ihren Bedürfnissen oder Ihrem Budget ermöglichen. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das in Echtzeit ein präzises Feedback liefert. Sie können überprüfen, ob der angegebene Auftrag perfekt ausgeführt wurde. Die Webschnittstelle wird nur zur Fernsteuerung benötigt. Überprüfen Sie die Akkulaufzeit der Wireless-Lösungen und deren Ersatzkosten. Stellen Sie die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des Kundendienstes sicher. Stellen Sie sicher, dass das System Sie bei Stromausfall nicht zu Hause blockiert (dieses Szenario ist normalerweise geplant).