Design

Rose für ein Dekor voller Freude

Rose für ein Dekor voller Freude

Der französische Jacquard

Und ob das Rosa in seinem Dekor wirklich dazu beigetragen hat, das Leben in Rosa zu sehen? Getestet und wissenschaftlich geprüft! Erläuterungen.

Ist die Rose nur für Mädchen? Welche Rose kann man für ihr Dekor wählen? Mit welchen Farben kann man es verbinden? Side House erleuchtet dich und bringt dir die Elemente der Reaktion, um das Leben in Pink zu sehen!

Pink wird als die Farbe von Mädchen wahrgenommen. Dies war vielleicht seit den 1780er Jahren, als Marie-Antoinette in ihrem Petit Trianon in Versailles Gebrauch machte und missbrauchte, sei es in Form von Federn, Bändern für ihr Schaf oder natürlich für ihre kostbaren Kleider. Und da die schöne Blondine für ihre verliebten Eskapaden bekannt war, wagten die Männer des Hofes nicht, diese Farbe zu tragen, weil sie befürchteten, der Königin ein wenig zu nahe zu sein. Die Frauen von Paris, für die Marie Antoinette absolute Mode symbolisierte, nahmen diese Farbe in Massen an, und Männer gaben sie auf.

Lesen Sie auch> Das Fuchsia-Rosa: eine Trendfarbe

Rubelli

Pink, eine weibliche Farbe?

SDP

Wenn Mädchen und Jungen im Alter von zwölf Monaten mit rosa oder blauen Spielzeugen präsentiert werden, spielen sie mit beiden Farben gleichgültig. Im Alter von 5 Jahren mumus nur noch jeder fünfte Junge mit rosa Spielzeugen. Es ist daher die Bildung, die die Rose als weibliche Farbe kennzeichnet. Konsequenz: In Bezug auf die Dekoration ist die Rose in gemischten Welten nicht einfach zu platzieren. Und das ist schade, denn es ist sicherlich die positivste Farbe. "Das Leben in Rosa sehen" basiert auf einer konkreten Realität.

Wenn Sie diese Farbe betrachten, stellen Wissenschaftler mithilfe einer MRI fest, dass Sie dieselben Bereiche des Gehirns aktivieren, als wenn Sie Glücksgefühle verspüren. In England hatten Psychologen Kinderzimmer in Rosa gestrichen. Da diese Stücke eine Barbapapa-Farbe aufweisen, sind die Designs mit größeren Sonnen und weniger Wolken fröhlicher geworden. Den Eingang zu seinem Haus in Pink neu zu streichen, bedeutet unbewusst ein ruhiges und glückliches Zuhause.

Rose ist eine beruhigende Farbe

Der französische Jacquard

Aber um ein Haus mit Grenadinenherz zu haben, was hat sich für Möbel, Wände und Objekte entschieden? Persönlich empfehle ich alte Rosen und Cranberries, Komplexe und Desserts. Sie werden perfekt hervorgehoben, wenn sie mit dekorativen Elementen oder grauen Wänden, Anthrazit, Kaki oder Creme verbunden sind. Fuchsien sind auch interessant, weil sie nicht zu weiblich sind.

Und wenn Sie Eltern wirklich ausgelassener Jungs sind, können Sie versuchen, ihre Zimmer mit der Baker-Miller, einer auffälligen Rose, zu dekorieren: In Seattle wie in Bern wurden die Hochsicherheitsviertel mit dieser Rose neu gestrichen. In wenigen Minuten werden die aggressivsten Häftlinge so weich wie Lämmer ... mit rosa Zunge.

Jean-Gabriel Causse, Designer und Mitglied des französischen Farbkomitees, ist der Autor von The Amazing Power of Colors (Palio ed.).

SDP