Design

Tollens: Welche neuen Farben werden unser Interieur kleiden?

Was sind die Farbtrends 2019?

Eve Wilson

"Keine Angst vor Farbe": in Zusammenarbeit mit dem Trends Office Farbe Bienenstock, Tollens enthüllt die neuen Farben von morgen. Pastelltöne, gesättigt, neutral, für jeden ist etwas dabei! Konzentriere dich auf 4 neue Tollens-Farbtrends ab 2019 Wer wird dein Inneres verändern.

Hand in Hand mit Colour Hive offenbart die Marke Tollens 4 neue Inspirationen, die die Innenausstattung von morgen gestalten: Analog, Immersion, Equation und Broceliande. Alles zusammengesetzt aus 8 Farben aus der berühmten TOTEM-Farbkarte Mit dem Zeichen sollen diese Farben die Stimmungen eines jeden Innenraums widerspiegeln, der ihnen ähnelt. Gemischt mit heitere und authentische Umgebungen, futuristisch und wildWarme Brauntöne und natürliches Grün stehen im Vordergrund der Kollektionen, dicht gefolgt von Pastelltönen und Variationen von Rosen. Entdecken Sie die 32 Farben Tollens im Herzen der Trends von 2019 !

Lesen Sie auch> Die ultraviolette Farbe 2018 Pantone x Tollens

2019 Farbtrend Nr. 1: neutrale Töne für eine Rückkehr zu den Grundlagen

Dieser neue Trend ähnlich ist inspiriert von wesentliche Dinge im Leben. Bereitstellen Ruhe und Gelassenheit in Ihrem Zimmer, ermutigt es Sie zu begrüßen kleine Unvollkommenheiten und um alles zu privilegieren, was evoziert das handgefertigte. Die Einrichtung ist sehr minimalistischFormen und Kurven werden auf ein Minimum reduziert. Die Suche nach authentisch und was einzigartig ist, ist der wesentliche Punkt von Analogue: Wir merken es besonders durch das Überlagerungs- und Transparenzspiele einen Tiefeneffekt bringen.

Die Palette, die dieser erste Trend bietet, vereint sich neutrale Tönewarm, tröstlich und sogar ausbalanciert, sehr einfach zu bedienen und zusammen zu heiraten. Wie gesagt Cécile GerstDer Experte Tollens Color kann diese Art von nüchternen Farben anwenden einfache dekorative Note oder sonst auf einer ganzen Wand Haussmann Appartements und Einfamilienhäusern eine ideale Eleganz zu verleihen. Die Farben Wilde Fig und Ebenholzzwei Kastanien sehr dunkel passt perfekt zu kühlere Töne wie die Blauer Diamant oder sonst Vertrauen. Ein neuer Trend 2019 ist fahrbereit die Welle des Minimalismus!

Tollens Gemälde: Igel T 2152-4

Derin Fotografie / Adobe Stock

Tollens Paintings: Charming T 2107-5, Vertrauen T 2190-5, Blauer Diamant T 2013-1

Tessa Ross-Phelan für Studio Esteta

2019 Farbtrend Nr. 2: Immersive und futuristische Farbtöne

Der Trend Eintauchen zieht Inspiration aus Auswirkungen der Technologie auf unsere Sinneund versucht, neue Sinneserlebnisse vorzuschlagen, indem wir uns platzieren auf halbem Weg zwischen der digitalen Welt und der realen Welt. Marie Rouillon aus dem büro Farbe Bienenstock Um sich diesen Farbtrend vorzustellen, half sein Team dem Projekt North Sense, ein Implantat, um die Richtung des Nordens durch eine Vibration zu identifizieren, wodurch eine Art sechster Sinn entsteht.

Die Farbpalette fügt neue Perspektiven zusammen und spielt viel auf die Reflexionen des Lichts oder in verschiedenen Farben. die Pastellfarben wie das saure Gelb Schilf und das blasse grün vonBlasses Goldsind allgegenwärtig und bringen eine frische und überraschende Wirkung zu den Innenräumen. Die Farbkarte besteht ebenfalls aus gesättigte Farbtöne wie die farben Gigi oder Lock Ness die einen Boudoir-Geist zum Dekor bringen. Dank dieser gegensätzlichen Ehe ermutigt Tollens, mit der Familie zu spielen degradierte an Wänden und sogar Decken zu schaffen eine beruhigende, harmonische und warme Atmosphäre was perfekt passt ein städtisches Universum.

Lesen Sie auch> Heiraten Sie die Farben: die 6 Fallen, die Sie vermeiden sollten

Tollens Gemälde: Grünes Gold T 2181-6, Rosensirup T 2195-1, In der Stimmung T 2098-1

Wittmann

Tollens Gemälde: Gigi T 2076-3, Alpine Waters

Mischa Gordon / Alamy

2019 Farbtrend Nr. 3: Strukturierte und geometrische Farben

Wie der Name schon sagt, ist der Trend der Gleichung von inspiriert Wissenschaft und Mathematik. Es gibt evocations zu Stadtarchitekturen und ihr Deko aus geometrische Formen und gerichtete Farben. Dieses strukturelle Universum sucht Maximierung und Effizienz durch Modularisierung Räume, vor allem kleine Räume, die keinen Platz haben.

Die Farbpalette enthält viele volle Töne von Energie und Licht aber auch neutrale oder sogar dunkle Farbtöne wie die Schwarze Kohle oder die Graue Maus. Der Vorteil dieser Nuancen? Sie erlauben weisen Sie auf ein Detail hin oder einen Bereich definieren. Ein perfekter Trend für ein strukturiertes Dekor mit klar definierten Räumen!

Tollens-Bilder: Indigo T 2003-4, Farbblock T2061-1, Graue Maus T 2145-5,

Kangshuo Tang

Tollens-Bilder: Mausgrau T 2145-5, Kohle T 2131-3, Amanite T 2071-1

Andy Matthews

Tollens Paintings: Indigo T 2003-4, Robin Hood T 2035-6, Irbis TF 209-1

Lauren D. Zbarsky

Trendfarbe 2019 Nr. 4: wilde und natürliche Töne

Entgegen dem bisherigen Trend wendet sich Brocéliande an die Welt der Natur und der Spiritualität durch das, was Marie Rouillon vom Büro Color Hive die "Farben von morgen" nennt. Im Gegensatz zu dem, was man vielleicht denkt, ist der "grüne" Trend nicht vorrangig tropische Muster was in letzter Zeit jedoch wütend ist. In diesem Universum wird eher die wilde Welt vorgetragen.

Natürlich bevorzugen wir natürliche Materialien und die Handarbeit wie im ersten Trend ähnlichund wir füllen auf kräftige und satte Farben wie Farbton Holz von Indien. Ein neuer Farbtrend, der den Stil übernimmt Wabi Sabi!

Tollens-Malerei: Voodoo T 2096-5

Eve Wilson

Tollens Gemälde: Rost Akzent T2121-1

Antartica Estudio