Design

Die Plaza Athénée wurde vom Dekorateur Bruno Moinard geprüft

Die Plaza Athénée wurde vom Dekorateur Bruno Moinard geprüft

Die Plaza Athenee

Wie kann man das Hotel Plaza Athénée schmücken, ohne die Seele des Ortes zu verändern? Der Dekorateur Bruno Moinard nahm die Herausforderung an. Renovierungsdeko & Design des Hotels, Lichtspiele, Materie ... der Künstler erzählt uns einfach mehr ...

Ändern Sie alles, ohne etwas zu ändern. Dies war die Mission von Bruno Moinard Plaza Athénée ... Eine nach den Regeln der Kunst durchgeführte Mission, bei der der Innenarchitekt die ikonische Adresse der Avenue Montaigne unter Beibehaltung seiner Patina erneut besuchen muss. "Es hat lange gedauert, die Korridore zu überblicken, die Räume, die Volumen, die Lichter, die Vertraulichkeit, die Diskretion, die Ansichten, die Perspektiven, die Abfolge der Räume zu verstehen, die Seele dieses großen Hauses gut zu analysieren ..." , erinnert sich der Gründer der Agentur 4BI & Associés.

Das Ergebnis: ein subtiles Gleichgewicht zwischen Form und Materie, Farbe und Licht, das die Seele des Ortes nicht radikal verändert. "Die Einschränkungen waren zahlreich", erklärt er. "Durch Eingriffe in klassifizierte Räume konnten moderne Elemente auf eine vorhandene Basis gepfropft werden." Im Pariser Palast gibt Platin Platz für Gold, Kronleuchter wurden umgestaltet, der Pflanzengarten dringt in den Innenraum ein, Möbel haben ein neues Aussehen ...

Die lange Innenfassade war mit Glaspaneelen verkleidet und interpretierte die Art Deco-Motive der ursprünglichen Fassade neu. Die lange Fassade des Innenraums wurde mit Glasscheiben verziert, eine Neuinterpretation des Art Deco-Designs der ursprünglichen Fassade.

Die Plaza Athenee

In der Bar Relais Plaza wurden die ursprünglichen Dekorationselemente restauriert und die Möbel der 1930er Jahre erneuert. In der Bar Relais Plaza wurden die ursprünglichen dekorativen Elemente restauriert und die Möbel der 30er Jahre wurden in identischer Weise neu gestaltet.

Die Plaza Athenee

Bruno Moinard

SDP

Der Dekorateur Bruno Moinard für das Plaza Athenee Hotel

Bruno Moinards Mission für die Plaza Athénée. Der Innenarchitekt musste die ikonische Avenue Montaigne-Adresse erneut besuchen, während er sich an die Regeln der Weltkunst hielt und seine Patina beibehielt. "Es war ein langer Prozess, die Flure zu überblicken, den Raum, die Volumen, die Beleuchtung, die Privatsphäre, die Aussicht, die Perspektiven und den Fluss der Räume dieses großen Hauses zu verstehen", erinnert sich der Gründer von 4BI & Associates.

Das Ergebnis war eine subtile Balance zwischen Form und Material, Farbe und Licht, die das Wesen des Raums nicht radikal veränderte. "Die Einschränkungen waren zahlreich", erklärt er. "Arbeiten in einem Klassifizierungsbereich mit einer bereits vorhandenen Basis." In diesem Pariser Palast wurde dem Gold Platin verliehen, die Kerzenleuchter wurden umgestaltet, die Pflanzen des Gartenhofs verschmolzen mit dem Interieur, und die Möbel bekamen eine neue Haut. dorchestercollection.com - brunomoinard.com